Aktuelles am Standort Berne

Kontakt:

Am Schulplatz 3

27804 Berne

Tel: 04406 – 93 90 0

schulzentrum-berne@t-online.de

www.eschhofschule.de

— Hier finden Sie aktuelle Informationen aus dem Schulzentrum Berne —

Weihnachtsfeier Berne 2022
(von Frauke Gaede)

Gespannt warteten die Schüler der Jahrgänge 5-7 auf den Moment, die Weihnachtsfeier. Viele Hände halfen im Vorfeld, ob es beim Aufbau der Bühne, beim Schmücken oder für die Generalprobe, die Dekoration nochmals gerade richten war, jeder Jahrgang hat mitgeholfen. 
Und aufgeregt sind doch alle, wenn es endlich losgeht.
So waren die Musikkurse und Klassen mit verschiedenen Weihnachtsliedern dabei, aber auch ein Soloklavierstück von Adam Pikula wurde präsentiert.
Die 5.Klassen trugen Weihnachtsgedichte vor und die 10. Klasse konnte mit einem Sketch zur Geburt Jesu für Unterhaltung sorgen. Ob Gedichte vorgetragen oder gesungen wurde, eine moderne Weihnachtsgeschichte von dem Schulleiter Herrn Ehmen vorgelesen wurde, die Vielfalt war groß und so konnten am Ende alle mit der Band last christmas singen und voller Vorfreude auf die Weihnachtszeit nach Hause fahren. Es ist geschafft. Jetzt kann sich  jeder auf Weihnachten und die Ferien freuen

 

Fahrradkontrolle der Polizei in der 5. Klasse in Berne
Der Herbst steht ins Haus und viele Kinder kommen doch mit dem Rad zur Schule. Deshalb stand wieder wie jedes Jahr die Fahrradkontrolle auf dem Plan. Am Donnerstag, den 06.10.2022 um 12.00 Uhr war es dann soweit. Alle Schülerinnen und Schüler des 5. Jahrgangs hatten den Auftrag ihre Fahrräder mitzubringen. Die Polizei, vertreten durch Frau Peters, kontrollierte auf dem Pausenhof alle vorgeführten Räder auf Verkehrstauglichkeit, d.h. Reflektoren, Licht, Klingel und auch Bremsen. Nur wenn das Rad absolut sicher war, bekamen die Schülerinnen und Schüler einen Aufkleber für ihr Fahrrad.

 

„Lesen macht stark“ in Klasse 5
Am 04.10.2022 empfingen Herr Ehmen und Frau Bergmann die 5. Klassen der OBS Berne im Musikraum, um das Projekt „Lesen macht stark“ zu starten. Auch Schüler:innen, die an vergangenen Projekten teilgenommen haben, waren anwesend und berichteten, was sie am Lesen so fasziniert. Die Kinder tauschten sich über Bücher aus, Frau Cordes las allen aus „Die kleine Hexe“ vor und mit der „Mappenübergabe“ wurde das Projekt eingeläutet. 

Das Projekt verbessert die Lesekompetenz der Schülerinnen und Schüler durch eine systematische Leseförderung und gibt schwächeren Schüler:innen die Möglichkeit, sich durch die begleitende Förderdiagnostik langfristig zu verbessern, aber auch die Anzahl leseschwacher Schüler:innen soll verringert werden. Alles in allem ein großartiges Projekt, mit Erfolgscharakter, wie man lesen kann.

 

 

Das könnte dich auch interessieren …