„Deckel drauf“: Schülervertretung hat den Dreh raus

Kleiner Dreh entwickelt sich zu großer Hilfe

Seit Anfang des Jahres findet man in allen Klassenräumen alte Kartons und bunte Behälter mit der Aufschrift „Deckel hier rein“. Denn auf ihrer ersten großen Sitzung im Jahr 2019 beschließt die Schülervertretung der Eschhofschule, das Projekt „Deckel gegen Polio*“ aktiv zu unterstützen.

Für dieses Projekt werden Flaschendeckel gesammelt. Die Kunststoffverschlüsse bestehen aus hochwertigen, recyclingfähigen Materialien. Mit den Erlösen aus den gesammelten Getränkedeckeln werden weltweit Impfaktionen gegen Kinderlähmung mitfinanziert. Denn nicht alle Menschen können sich eine solche Impfung leisten. Aber schon 500 Deckel reichen um Menschen in armen Ländern eine Impfung gegen diese Krankheit zu ermöglichen.

Seitdem ist das Deckel-Fieber ausgebrochen. Alle Schülerinnen und Schüler und auch die Lehrkräfte sammeln fleißig Kunststoffdeckel von Flaschen und Tetrapacks.

Vor dem Lehrerzimmer steht eine große Holzkiste, die von der Schülerfirma „Holzkopf“ zusammengeschraubt wurde. Mit Sichtfenster und Einwurfschlitz dient sie nicht nur als Sammelstelle für alle fleißigen Deckel-Jäger. Sie dient auch als Motivation. Denn immer wenn der Kasten voll ist, heißt es: „Bitte Deckel wiederverwerten, Gutes tun und Menschen helfen.“

Durch Wiederverwertung können nicht nur Impfungen finanziert werden. Alle beteiligten Personen der Eschhofschule setzen sich auch nebenbei dafür ein, die Plastikverschmutzung zu reduzieren.

Besonders fleißig und engagiert bei diesem Projekt zeigen sich die zwei Eschhofschülerinnen Cora und Mareike. Schon mehrfach nutzten sie ihre Freizeit am Nachmittag, um im Lager des ortsansässigen EDEKA-Markt alle Deckel per Hand von den leeren Pfandflaschen zu schrauben. Durch die freundliche Unterstützung des Marktes und den besonderen Dreh der beiden jungen Damen wurde das von der Schülervertretung selbst gesteckte Ziel von 5000 Deckeln schnell erreicht.

Das ist ein toller Erfolg aller Eschhofschüler. Aber darauf wird sich nicht lang ausgeruht. Nach den Ferien läuft die Aktion natürlich weiter. Jeder Deckel zählt!

Für weitere Informationen zum Projekt „Deckel drauf“ bitte auf das Bild links klicken oder diese Webseite besuchen.

*Die Kinderlähmung, auch Poliomyelitis (kurz Polio), ist eine hochansteckende Krankheit, an der vor allem Kleinkinder, aber auch Erwachsene erkranken. Das Virus verursacht Lähmungserscheinungen, die Infektion kann auch Spätfolgen haben und tödlich verlaufen. Polio ist unheilbar. Mit einer Impfung kann ein lebenslanger Schutz vor Polio erreicht werden.

Das könnte dich auch interessieren …